Naturheilpraxis Heidelore Kalms

Aktuelles

Aktuelle Vorträge und Seminare die Sie 2018 interessieren könnten.

*Gemmo Therapie,die Kraft der Knospen
  
* Bioresonanz Therapie nach Paul Schmidt (Neue Termine auf Anfrage)

*
Schüssler Salze für Kinder (Neue Termine auf Anfrage)

* Schüssler Salze für den Bewegungsapparat

* Chiropraktik/ Osteopathie

* Einführung in die Bachblüten Therapie

* Einführung in die Api Therapie 

   Informationen unter: 05261 / 2 889 740

* Bachblüten Seminar  
   Informationen unter: 05261/2 889 740

*  Api Therapie Seminar
    Weiter Informationen unter: 05261/ 889 740

Bioresonanz Therapie nach Paul Schmidt (BnPS)

Der deutsche Ingenieur und Erfinder Paul Schmidt entwickelte die nach ihm benannte exogene (von aussen) einwirkende Bioresonanz.

Mit der Bioresonanz nach Paul Schmidt (BnPS) besteht die Möglichkeit durch festgelegte Frequenzen/ Schwingungen bis auf die Zellebene Ursachen  z.B. von Erkrankungen oder Blockaden zu finden und diese zu harmonisieren.

Es ist eine sehr sanfte schmerzfreie Schwingungstherapie aus der "Energetischen Medizin".

Die Bioresonanz Therapie nach Paul Schmidt geht davon aus, dass der menschliche Körper von einem elektromagnetischen Feld durchdrungen und umgeben ist, dass alle biochemischen Vorgänge steuert.

Mit diesem Test-, Diagnose und Therapieverfahren kann in meiner Praxis herausgefunden werden, ob Organe geschwächt sind, Allergien vorhanden sind, Schwermetalle negative Auswirkungen auf ihren Körper haben oder andere Ursachen wie z.B. Erreger, Narbenstörfelder, Entzündungen oder Degenerationen vorliegen.

Das Licht der Sonne zum Beispiel:

Das Sonnenlicht ist die älteste uns bekannteste Form der Bioresonanz.

Trifft dieses Licht als elektromagnetische Welle mit einer bestimmten Frequenz auf unsere Haut, werden verschiedene Regulationen ausgelöst. Der Grund hierfür ist der ultraviolette Anteil, der im Sonnenlicht enthalten ist.

Es ist in der Lage unter anderem Melanin zu produzieren. Unsere Haut wird braun.

Die Pigmentierung der Haut ist nur eine der Regulationen, die durch das Sonnenlicht ausgelöst werden.

So wird auch beispielsweise die Produktion von Vitamin D angeregt, welches wir für den Knochenaufbau brauchen.

Die Bioresonanz nach Paul Schmidt (BnPS) arbeitet mit den Schwingungsmustern /Frequenzen des Körpers um "krankmachende Einflüsse" auszuschalten, bzw. Frequenzbereiche die zu "Fehlfunktionen" im Körper führen aufzuspüren und wieder in Balance zu bringen.

Gern erkläre ich die Bioresonanz Therapie (BnPS) mit einem Gleichnis:

Wenn der Körper ein Orchester ist, dessen verschiedene Organe und Strukturen wie gute Musiker harmonisch zusammenspielen, wird die erzeugte Musik harmonisch erklingen.

Wenn aber nur ein Musiker einen schlechten Tag hat, gerät die Harmonie aus den Fugen.

Der Dirigent, (hier das Bioresonanzgerät) hat die Partitur und weiß, wie z.B. "der Geiger" zu spielen hat.

Er sorgt dafür, dass der Musiker wieder zurück findet in Takt und Ton. Die Musik kann wieder harmonisch klingen.

Wenn jedoch eine Schulklasse von 6-Jährigen im Orchester herumtobt ( wie z.B. Erkältungsbakterien im Körper), dann müssen diese "Störfaktoren" erst beseitigt werden, die Schulklasse muss den Orchesterraum erst wieder verlassen, damit die Musiker wieder konzentriert spielen können.

          Weitere Informationen dazu auch unter Therapiekonzepte:
                          Bioresonanz nach Paul Schmidt
(BnPS).

 

Tipp: Schüssler Salze für Kinder

Schnupfen

Bei Beginn: zur Stärkung der Abwehr Nr.3 Ferrum phos. D12

Salz für das 1.Entzündungsstadium

je nach Alter halbstündlich oder jede Stunde eine Tablette lutschen. Für die Auswahl des richtigen Mittels sollten Sie die Schleimbildung beobachten!

*Ist der Schleim weißgrau, fadenziehend und schwer ausschneutzbar, sowie ein weißgrauer Belag auf der Zunge: Nr.4 Kalium chloratum D6.

Salz für das 2.Entzündungsstadium

*Ist der Schleim gelblich: Nr.6 Kalium sulfuricum

Salz für das 3.Entzündungsstadium

*Ist der Schleim grünlich: Nr.10 Natrium sulfuricum D6

*eiterig: Nr.9 Natrium phos. und Nr.11 Silicea

*Bei chronischem Schnupfen, Stockschnupfen mit eitrigem Schleim, der nicht abfließen kann: Nr.11 Silicea im Wechsel mit Nr.9 Natrium phos. sechsmal eine Tablette täglich.

Bei Besserung der Symptome mit der Dosierung herunter gehen.

Tipp:"Schleimbildner" wie Joghurt, Käse, Nachtschattengewächse bis zum Abkingen weglassen.

*Füsse warmhalten, bei größeren Kindern evt. aufsteigende Fußbäder.

Vergesslichkeit

Nr.2 Calcium phosphoricum und Nr.5 Kalium phosphoricum

wöchentlich im Wechsel 2 X 3 Tabletten lutschen.

Windeldermatitis

Ein wunder Popo kommt bei den meisten Babies mindestens einmal im Ihrem "Windel-Leben" vor.

Tipp: den Baby Popo auch einmal ohne Windel der Luft aussetzen. Darauf achten, dass das Baby sich in einer warmen Umgebung befindet.

Nr.11 Silisea   3x 1-3 Tabletten

Kinder: je nach Alter und Körpergröße 3 bis 6 mal täglich 1 bis 2 Tabletten, bei Besserung mit der Dosierung heruntergehen.

Zusätzlich zur äusseren Anwendung die Salben Nr.9 Natrium phos. und Nr.11 Silicea mehrmals täglich dünn auftragen.

"Wundsein" bei kleinen Kindern

Nr.9 Natrium phosphoricum und Nr.8 Natrium chloratum vor den Mahlzeiten je 1 Tablette lutschen.

Zum Einreiben die Salben Nr. 2 Calcium phosphoricum und Nr.3 Ferrum phosphoricum gemischt mehrmals dünn auftragen.

Wachstumsschmerzen

Nr.2 Calcium phosphoricum D6 3xtäglich 2Tabletten lutschen

Zusätzlich abends die Salbe Nr.2 Calcium phosphoricum auf die schmerzenden Körperregionen und zwischen den Schulterblättern einmassieren.

Die Schüssler Biomineralien gibt es als Tabletten,  Globulie, als Pulver und in Tropfenform, äusserlich als Creme. Lotion und Gel.

Die Tabletten unter die Zunge geben oder lutschen. Die Wirkstoffe werden über die Mundschleimhäute aufgenommen.

Bei länger anhaltenden Beschwerden gehen Sie in die Sprechstunden Ihres Therapeuten.

 

Was Sie schon immer einmal wissen wollten! Was ist eine Apitherapie?

Das Wort Apitherapie stammt vom lateinischen "apis" (Biene) ab. Sie ist eine ganzheitliche Therapie aus der Naturheilkunde, die auf unterschiedlichen körperlichen Ebenen mit den Produkten der Honigbienen arbeitet.

Die einzelnen Produkte der Bienen haben verschiedene sehr speziellen Eigenschaften und Einsatzbereiche:

Pollen - hat eine kräftigende Wirkung bei Abwehrgeschwächten, mit Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren.

Honig - ist u.a. antibakteriel und findet innerlich und äusserlich Einsatz bei Erkältungen, Magenbeschwerden und Entzündungen...

Wachs - äusserlich als Auflage bei Atemwegserkrankungen, bei chronischen, schmerzhaften Prozessen des Bewegungsapparates, aber auch als Ohrkerzen bei Tinnitus oder zur Entspannung. Als Körperkerze in der Schmerztherapie und innerlich bei Heuschnupfen ...

Propolis (Bienenkitt) - als natürliches "Antibiotikum" zur Unterstützung eines geschwächten Immunsystems, Erkältungen und Allergien ... in Form von Globuli, Tropfen und Salben.

Bienengift - ist antirheumatisch und durchblutungsfördernd bei Arthritis, Gicht, Asthma...

Zur Entgiftung über die Haut biete ich eine therapeutische Russisch-Tibetanische-Honigmassage an. Eine Honigmassage ist belebend und entgiftend für den gesamten Organismus.

Die verschiedenen Bienen Produkte werden vorwiegend zur Prävention (Vorsorge) eingesetzt.

Bitte beachten Sie: Bienenprodukte (insbesondere Bienengift) kann im Einzelfall allergische Reaktionen verursachen!

 

 



Internetseite online

Screenshot

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Internetseite präsentieren zu dürfen! Hier finden Sie ab sofort alle Informationen zu unserer Praxis und unserem Therapieangebot.

Viel Vergnügen beim Stöbern auf unseren Seiten!

 

:: Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker BDH und im Biochemischen Bund Deutschland BBD ::