Naturheilpraxis Heidelore Kalms

Hot Stone Massage

„Reizgesetz“ der Massagen 

„Schwache Reize regen an.“

„Stärkere Reize fördern die Lebensenergie.“

„Starke Reize hemmen.“

„Stärkste Reize schaden.“ 

Bewusst werden sanfte Reize bei der Hot Stone Massage eingesetzt. 

Das umfangreiche Einsatzgebiet der Hot Stone Massage liegt im Bereich

- der Lösung von Muskelverspannungen,

- dem Auflegen bei einigen Gelenkproblemen

- um stressbedingte Spannungszustände zu mildern

- seine beruhigenden Wirkung auf das vegetative Nervensystem

- der Anregung der Blutzirkulation und dem

- Abtransport von Schlacken über das Lymphsystem.

Über das Auflegen der warmen Stein auf Energie Zentren (Meridiane nach der Traditionellen Chinesischen Medizin) können auch innere Organe mit einbezogen werden.

Auch die Einbeziehung der Chakren als energetische Körper durch das Auflegen von Edelsteinen blickt auf eine lange Tradition in der Naturheilkunde zurück.

 

[zurück]


 

 

:: Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker BDH und im Biochemischen Bund Deutschland BBD ::